Seelsorgeeinheit Sankt Maria / Heilig Geist
in Weingarten/Württ.

Kirchengemeinde Heilig Geist  

Blasiussegen
Auch in diesem Jahr sind Sie eingeladen, den Blasiussegen mit der Bitte um Gesundheit und Heil an Leib und Seele zu empfangen.
Nach Bischöflicher Vorgabe wird die Segensformel einmal für alle gesprochen. Anschließend erfolgt die Einzelsegnung mit den gekreuzten Kerzen unter Wahrung des nötigen Abstandes. Alle Beteiligten tragen Mund- und Nasenschutz.
Der Blasiussegen wird am Dienstag, 2. Februar, in St. Maria und am Mittwoch, 3. Februar in Hl. Geist, jeweils um 18.30 Uhr nach der Eucharistiefeier gespendet.


Lichtmess
In diesem Jahr werden wir am Samstag / Sonntag, 6. / 7. Februar die Kerzen für unsere Kirchen segnen. Wegen den Kontaktbeschränkungen ist die sonst übliche Kerzenspende beim Gottesdienst leider nicht möglich. Sie können jedoch den Betrag Ihrer gewünschten Kerze in einem Umschlag in den Briefkasten im Pfarramt einwerfen. In unseren Kirchen brennen Kerzen am Apostelleuchter für 4 Euro, Altarkerzen zu 7 Euro und die Leuchterkerzen am Tabernakel für 5 Euro. Eine Überweisung ist ebenfalls möglich an die Kath. Gesamtkirchenpflege, IBAN DE94 6505 0110 0086 5026 01, Verwendungszweck: Kerzenspende St. Maria, bzw. Hl. Geist. Für Ihre Unterstützung ein herzliches Vergelt´s Gott! 


Geführte Schweigemeditation am Abend 
findet wieder wie üblich um 18.00 Uhr (Stille mit Anleitung) und um 18.30 Uhr (Stille) in der Heilig Geist Kirche statt. 
Bei der Schweigemeditation in Heilig Geist handelt es sich um ein offenes Angebot für alle, die Ruhe, Begegnung mit Gott und mit sich selbst im Schweigen suchen. Jede und jeder ist herzlich willkommen, eine halbe Stunde oder die ganze Stunde daran teilzunehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.