Seelsorgeeinheit Sankt Maria / Heilig Geist
in Weingarten/Württ.

Kirchengemeinde Heilig Geist  

Geführte Schweigemeditation am Abend macht Sommerpause bis Mitte September
Die Schweigemeditation entfällt während der Sommerferien.
Am Montag, 14. September findet sie wieder wie üblich um 18.00 Uhr (Stille mit Anleitung) und um 18.30 Uhr (Stille) in der Heilig Geist Kirche statt. 
Bei der Schweigemeditation in Heilig Geist handelt es sich um ein offenes Angebot für alle, die Ruhe, Begegnung mit Gott und mit sich selbst im Schweigen suchen. Jede und jeder ist herzlich willkommen, eine halbe Stunde oder die ganze Stunde daran teilzunehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 


Erste Sitzung der neu gewählten Kirchengemeinderäte
____________________________________________________
 
Am 22. März haben Sie unsere neuen Kirchengemeinderäte gewählt. Coronabedingt konnten sich die neuen Gremien erst nach dem 15. Juni konstituieren und über die nach der Kirchengemeindeordnung vorgesehenen Wahlämter entscheiden.
Ganz herzlichen Dank den Frauen und Männern unserer Kirchengemeinden St.Maria und Hl.Geist, die bei der Wahl kandidiert und denen, die nun im Gremium unsere Gemeinden gemeinsam mit dem Pastoralteam als Seelsorgeeinheit St.Maria/Hl.Geist leiten.
 
In der konstituierenden Sitzung des KGR Hl.Geist am 1. Juli wurden folgende Frauen und Männer in Ämter gewählt:
Christine Zweifel als gewählte Vorsitzende und Barbara Drangenstein  Stellvertreterin.
Dem Verwaltungsausschuss gehören neben der gew. Vorsitzenden Christine Zweifel und Pfarrer  Barbara Drangenstein, Manfred Häcker, Matthias Matzenmiller, und Matthias Rauch an.
In den Gesamtkirchengemeinderat wurden Christine Zweifel, Brigitte Geser und Petra Klotz gewählt.
Die Schriftführung im Gremium übernehmen: Sabine Christberger, Brigitte Geser, Hubertus Conradi und Matthias Matzenmiller. 

Im Dekanatsrat wird uns als Seelsorgeeinheit Nikola Schmid (Hl.Geist) und als Stellvertreterin Elisabeth Emrich (St. Maria) vertreten.


Herzlichen Dank allen, die ein Amt übernommen haben und ich bin zuversichtlich, dass wir in einem guten Miteinander einen fruchtbaren Weg gehen können.
 
Die weiteren Ausschüsse werden wir im Laufe des Herbstes bilden.
Benno Ohrnberger